Peugeot Concept EU-Live

Patrick3331
Beiträge: 653
Registriert: Di 23. Mai 2017, 15:11
Roller: Yamaha X-max 250 & Honda MSX125
PLZ: 3800
Land: CH
Kontaktdaten:

Peugeot Concept EU-Live

Beitrag von Patrick3331 » So 13. Jan 2019, 13:33

Peugeot scheint extrem viel in der Pipeline zu haben (sowohl neue Verbrenner, aber auch E-Roller).

Das Peugeot Concept EU-Live sieht super aus und ist ideal fürs Pendeln.
Hier der Pressetext:

EU-LIVE (Efficient Urban LIght VEhicle) stellt sich der Herausforderung, neue Lösungen elektrischer Mobilität zu erarbeiten und zu gestalten, die von der Europäischen Kommission im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms „Horizon 2020“ unterstützt wird.

Peugeot Motocycles möchte auf dieses Projekt hinweisen, auch um seine Überzeugung von einer neuen Vision der Mobilität der Zukunft nochmals zu bekräftigen, und präsentiert daher an seinem Stand auf der Mondial de la Moto ein Fahrzeug der Kategorie L5e, das am 30. November 2017 vom EU-LIVE-Konsortium vorgestellt wurde.

Das Konzept EU-LIVE, ein aufladbares Hybrid-Vierrad der Leichtfahrzeugklasse L5e, positioniert sich zwischen den Welten der Zwei- und Vierräder und kann ohne Motorradführerschein gefahren werden. Im Zusammenhang mit diesem für den Straßen- als auch Autobahnbetrieb tauglichen Fahrzeug wurden 13 Patente beantragt, die Hälfte davon mit Bezug auf die Neige- und Stabilisierungstechnik, die hydraulische Komponenten und eine hydropneumatische Aufhängung einsetzt.

EU-LIVE kombiniert einen 42 PS (31 kW) Einzylindermotor mit einem Elektromotor (10,5 kW). Die Batterie des Elektromotors kann über ein Bremsenergie-Rückgewinnungssystem wieder aufgeladen werden. Im Modus „Null Emissionen“ kann das Fahrzeug über zwei in den Hinterrädern integrierten Motoren bis zu 70 km/h erreichen. Darüber hinaus springt für Geschwindigkeiten bis zu 130 km/h der Verbrennungsmotor ein.

Der Antriebsstrang wurde in Zusammenarbeit mit IFP Energies Nouvelles entwickelt, auf Grundlage des bekannten Peugeot PowerMotion 400 ccm Motors, der in den Peugeot Metropolis 3-Rad-Rollern verbaut ist.

Die Gesamtreichweite des Fahrzeugs beträgt bis zu 300 km, davon 25 km im 100% elektrischen Modus. Die vollständig geschlossene und beheizbare Fahrgastzelle bietet Platz für bis zu zwei hintereinander sitzende Personen, die mühelos ein- und aussteigen können – dank der mit einer Drehtechnik ausgestatteten Türen, die auch das Parken senkrecht zum Gehweg ermöglichen.

Durch all diese Funktionen kann Peugeot Motocycles mit EU-LIVE zwei der größten Probleme der Motorradwelt lösen: Sicherheit und Schutz gegen Witterungseinflüsse.
(Quelle:
https://www.peugeot-motocycles.de/news- ... ve-konzept)

Und hier noch eine Video-Annimation:
https://www.youtube.com/watch?v=5K5fVsafrzs

Bin gespannt, ob er kommt und zu welchem Preis. Eigentlich müsste sowas günstiger als ein Kleinwagen sein, denn sonst steigen Leute da nicht drauf um. Wenn so ein Mobil teurer ist als ein Smart, dann hat es sich eigentlich schon erledigt.
Einladungslink COUP (erste Fahrt 30 min. kostenlos):
Voucher Code: REF-DW74-005T (vor der ersten Fahrt eintragen)

Emmy Promotion Code für 15 Extra Freiminuten:
Voucher Code: O3u6Rbxp

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1763
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Peugeot Concept EU-Live

Beitrag von tiger46 » So 13. Jan 2019, 15:37

Patrick3331 hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 13:33
Bin gespannt, ob er kommt und zu welchem Preis. Eigentlich müsste sowas günstiger als ein Kleinwagen sein, denn sonst steigen Leute da nicht drauf um. Wenn so ein Mobil teurer ist als ein Smart, dann hat es sich eigentlich schon erledigt.
Den hatten wir schon mal irgendwo (find ihn jetzt aber auch nicht).

Soweit ich mich erinnern kann nur eine Studie.

However wird 1. meiner Meinung sowieso nicht kommen.

2. Wär er sicherlich nicht billiger als der Smart oder noch billigere Neuwagen, der Smart ist ralativ teuer :-P

In AT kostet er auf der Billigplattform Autogott ca. 9.300€

In Österreich sind die billigsten 5 Autos:

7.600€ Dacia Sandero
8.000€ Mitsubishi Space Star
8.300€ Dacia Logan
8.500€ Skoda Citigo
8.600€ Citroen C1

P.S.: Hybrid war ein Brückentechnologie, heute halte ich Hybrid nicht mehr für sinnvoll.

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 2646
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Peugeot Concept EU-Live

Beitrag von Evolution » So 13. Jan 2019, 15:54

Im Rahmen des Berichts über die EICMA wurden verschiedene Modelle von Peugeot im Bereich Elektroroller vorgestellt. Es bleibt abzuwarten, wie weit Peugeot sich in diesem Bereich in Europa nun engagiert. Wir sind bekanntlich in einer Phase, in der viele Hersteller Überlegungen anstellen, ob und wie intensiv sie in den Markt der elektroangetriebenen Fahrzeuge einsteigen sollen. Letzendlich entscheiden die Rahmenbedingungen, dh. Infrastruktur, und die Käufernachfrage über die Umsetzung.

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9034
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Peugeot Concept EU-Live

Beitrag von MEroller » So 13. Jan 2019, 16:56

Evolution hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 15:54
Letztendlich entscheiden die Rahmenbedingungen, dh. Infrastruktur, und die Käufernachfrage über die Umsetzung.
Die wichtigste Rahmenbedingung hast Du ausgelassen: den Kaufpreis!
Denn durch überhöhte Preisgestaltung lässt sich die Käufernachfrage des tollsten Konzepts gleich im Ansatz abmurksen - siehe Vespa Elettrica. Im Privatsektor wird die ein Schattendasein führen, ähnlich wie die E-Schwalbe. Nur im Sharing gibt es scheinbar Kundschaft, die bereit ist, die aufgerufenen Preise zu bezahlen.
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Patrick3331
Beiträge: 653
Registriert: Di 23. Mai 2017, 15:11
Roller: Yamaha X-max 250 & Honda MSX125
PLZ: 3800
Land: CH
Kontaktdaten:

Re: Peugeot Concept EU-Live

Beitrag von Patrick3331 » So 13. Jan 2019, 17:30

Sehe ich auch so.

Bei Preisen über Kleinwagenniveau kommen die Entwicklungskosten nie wieder rein.

Hybrid in einem Maxi-Scooter finde ich sogar gut. Denn es nimmt potenziellen E-Roller-Interessenten die Reichweitenangst, erlaubt aber trotzdem innerstädtisch elektrisch unterwegs zu sein.

Für mich wäre es durchaus interessant, weil ich so auch meinen langen Arbeitsweg (65km einfach) ohne Probleme bewältigen und gleichzeitig aber auch den Verbrauch reduzieren könnte.

Aber wenn so ein Konzept dann für 13-18k auf die Straße kommt sage ich ganz schnell Danke, nein danke!
Einladungslink COUP (erste Fahrt 30 min. kostenlos):
Voucher Code: REF-DW74-005T (vor der ersten Fahrt eintragen)

Emmy Promotion Code für 15 Extra Freiminuten:
Voucher Code: O3u6Rbxp

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 2646
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Peugeot Concept EU-Live

Beitrag von Evolution » So 13. Jan 2019, 17:31

In der Tat warten wir bei manchen Modellen noch auf einen User, der sich als Käufer outet. Ja, die Vespa entwickelt sich unter den Moderatoren inzwischen zum Running Gag.

Patrick3331
Beiträge: 653
Registriert: Di 23. Mai 2017, 15:11
Roller: Yamaha X-max 250 & Honda MSX125
PLZ: 3800
Land: CH
Kontaktdaten:

Re: Peugeot Concept EU-Live

Beitrag von Patrick3331 » So 13. Jan 2019, 17:37

Ich werde dieses Jahr möglicherweise mehr Vespa‘s testen, aber die Eletrica wird wohl leider nicht dabei sein.

Warum?

Weil der Händler dafür eine spezielle Prüfung ablegen muss und so manch andere Kriterien erfüllen muss, bevor er sie überhaupt verkaufen darf.

Wenn man sich überlegt, man muss tausende investieren, um dann im Besten Fall (falls überhaupt) 1-2x Stück verkauft zu bekommen, da sagen die meisten nein.
Einladungslink COUP (erste Fahrt 30 min. kostenlos):
Voucher Code: REF-DW74-005T (vor der ersten Fahrt eintragen)

Emmy Promotion Code für 15 Extra Freiminuten:
Voucher Code: O3u6Rbxp

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 2646
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Peugeot Concept EU-Live

Beitrag von Evolution » So 13. Jan 2019, 19:02

Das ist eine interessante Information, die vieles erklärt. Damit schiesst sich Piaggo ins Aus. Nach dieser Website ist die Elettrica nur online zu erwerben.

https://www.homeandsmart.de/vespa-elett ... er-piaggio

Das wäre dann hier:

https://prebookingelettrica.vespa.com/de_en/

Zitat (übersetzt ins Deutsche): In den wichtigsten Ländern der Eurozone (Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande, Spanien) hat man eine neue Einkaufslösung in einfachen und intelligenten monatlichen Raten. Wenn man eine kleine Anzahlung hinzufügt, beinhaltet die monatliche Rate auch "Vespa Care", ein Paket mit geplanten Fahrzeugwartungen (36 Monate oder 10.000 Km), eine 12-monatige Garantieverlängerung, einen regelmässigen Batteriecheck und eine mit speziellen Dienstleistungen erweiterte Strassenhilfe. Diese Finanzpakete wurden von Piaggio Financial Services erstellt und entwickelt, die neue Finanzplattform der Piaggio-Gruppe, die im Einklang mit dem Anspruch der Gruppe auf Innovation und ständige Aufmerksamkeit für den Wandel entwickelt wurde.

Patrick3331
Beiträge: 653
Registriert: Di 23. Mai 2017, 15:11
Roller: Yamaha X-max 250 & Honda MSX125
PLZ: 3800
Land: CH
Kontaktdaten:

Re: Peugeot Concept EU-Live

Beitrag von Patrick3331 » So 13. Jan 2019, 19:27

Piaggio ist nicht interessiert am E-Roller Markt.

Wenn man sieht, das ms sich Verbrenner Vespas wie Freibier und geschnitten Brot verkaufen, sehen die da auch gar keinen Anreiz.

Letztes Jahr wurde die Primavera und dieses Jahr die GTS erneuert, nach 4-5 Jahren. Das Grundprinzip würde seit über 10 Jahren nicht wirklich geändert. Sondernodelle mit bisschen Schickimicki hier und da kommen jedes Jahr, aber sonst nix.

Preise ziehen jährlich an ohne wirklich großen Mehrwert oder Innovationen.

Wenn Piaggio es ernst meinen würde, hätte die Elettrica einen entnehmbaren Akku mit mehr Kapazität.

Aber tja...

Edit:
Die Finanzierungsoption sieht für mich ganz nach einem Rettungsversuch aus, dass Ding über ne Finanzierung an den Mann/ die Frau zu bringen, denn bei über €6000 für nen kastriertem E-50er werden nur ganz hartgesottene zugreifen.
Einladungslink COUP (erste Fahrt 30 min. kostenlos):
Voucher Code: REF-DW74-005T (vor der ersten Fahrt eintragen)

Emmy Promotion Code für 15 Extra Freiminuten:
Voucher Code: O3u6Rbxp

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1763
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Peugeot Concept EU-Live

Beitrag von tiger46 » So 13. Jan 2019, 21:20

Patrick3331 hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 19:27
Piaggio ist nicht interessiert am E-Roller Markt.
Wenn man sieht, das ms sich Verbrenner Vespas wie Freibier und geschnitten Brot verkaufen, sehen die da auch gar keinen Anreiz.
noch nicht interessiert, kommt bestimmt noch, dann vielleicht zu spät :-P
Kenne jetzt nicht die alten Verkaufzahlen, Vespa steht in Österreich nur mehr bei 9,67% bei den Mopeds minus 34,71% Rückgang heuer

Antworten

Zurück zu „Prototypen/Neuvorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste