Mängelliste zusammengefasst, bitte dringend an Vmoto weiterleiten

Antworten
Benutzeravatar
felixyz
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mai 2018, 17:20
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Mängelliste zusammengefasst, bitte dringend an Vmoto weiterleiten

Beitrag von felixyz » Fr 17. Mai 2019, 10:00

Bin einer der ersten, die sich getraut haben, ein in Europa neu auf den Markt gebrachtes Fahrzeug - die Super Soco TC vom chinesischen Hersteller Vmoto - käuflich zu erwerben.
Aufgrund von einem deutlichen (10%) Preisunterschied habe ich mich gegen einen Händler "um die Ecke" (40 km vom Wohnort) und für einen mit deutlich günstigeren bei Servicedienstleistungen etwas weiter enfernten (80 km) entschieden. Mir ist schon wenige Tage später das erste große Manko - die Problematik bei der Vmax 45km/h auf 40 km/h Reduzierung ab 70% Ladestand des Akkus abwärts - aufgefallen, darüber wurde der Händler unverzüglich informiert. Erst wollte weder er noch seine Bedienstete das glauben, mir bloße Fantasie vorgeworfen, was nach einigen Mails hin und her zum Vertrauensverlust geführt hat.
Der erste Servicetermin verbunden mit einem Techniker-Besuch zwecks Software-Update und drängeln des Händlers auf eine möglichst kurze Unterhaltung mit dem Techniker, der meine Erfahrungswerte hören wollte führte zum Wortgefecht, dass unsere weitere Kommunikation nach meinem Würde-Empfinden unmöglich gemacht hat.
Enttäuscht bin ich den Heimweg angetreten, spät am Abend, 2,5 Stunden Fahrtzeit wären nicht weiter schlimm, wenn nicht knapp 1 km vor der Ankunft exakt beim Wechsel von 1% auf 0% die Maschine zum Stillstand käme, dabei gehen alle Lichter aus - wichtig zu wissen, wenn es mitten auf einer Bundesstraße passiert kurz vor Mitternacht ohne Mondschein, wie es damals der Fall bei mir gewesen ist. Zum Glück war das Handy noch nicht ganz entladen, konnte mich halbwegs ein km lang Berg hoch durchkämpfen. Warum ließ ich es überhaupt zu, den Akku komplett leer zu fahren, wird sich berechtigter Weise der eine oder anderer fragen - weil während des Software-Updates der Techniker mir versichert hat, man hätte angeblich noch ca. 5% Reserve unter der 0% Display-Anzeige.
Danach stellte ich noch zusätzlich mit Entsetzen fest, dass der Stecker sich nicht mehr vom Akku trennen ließ, über die Verschmelzung berichtete ich bereits hier im Forum. Es sind mir weitere Mängel im Laufe der Zeit aufgefallen, die ich nun doch noch beim Händler reklamieren muss, um Nachbesserung durch den Hersteller einzuleiten.

Die da wären:

- das Bluetooth Modul fehlt;
- die Rekuperation brachte 0% Energierückgewinnung während des Fahrens nach mittlerweile 2500 km Tachostand;
- das allseits bekannte Turboloch;
- die Alarmanlage beim entfernten Akku ohne Funktion;
- betrifft auch das Licht - keine Reserve beim leergelaufenen Akku vorhanden;
- keine Ortung per GPS möglich;
- klappernde Sitzbank;
- bis jetzt deutlich akustisch wahrnehmbares Schleifen der Bremse, obwohl mir bei der Übergabe durch Händler mitgeteilt wurde, dass es anfangs immer so ist, später sich bessert;
- durchschleifende Kabel am Cockpit.

All das stellt zusammengefasst ein Mangelpaket dar, das im schlimmsten Fall für den Händler zur Rückabwicklung des Kaufvertrages führen kann, auch wenn der Hersteller die Hauptverantwortung dafür trägt, ist der erste, der den Frust zu spüren bekommt laut Gesetz nun mal der Verkäufer. Dieser müsste mMn mehr Druck nach oben ausüben, um die "Beta-Tester" von Anfang-Mitte 2018 endlich von den Kinderkrankheiten zu befreien. Ich hoffe, dass die Supporter an allen Standorten - Deutschlandweit - jeden einzelnen Fall annehmen dürfen (sollten), um Garantiereparaturen auf Kosten des Herstellers durchzuführen, aus eigener bitteren Erfahrung mit einem uneinsichtigen Händler gesprochen - wenn der die Kooperation verweigert, hilft euch womöglich keiner mehr.

Ein Aufruf zu allen mitlesenden Händlern, gibt das bitte schnellstmöglich weiter, damit sich endlich was tut, man ist langsam mit der Geduld am Ende.
Zuletzt geändert von felixyz am So 19. Mai 2019, 22:37, insgesamt 7-mal geändert.
seit Juli 2018 Super Soco TC
2300 km ✅

Benutzeravatar
felixyz
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mai 2018, 17:20
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: Mangelliste zusammengefasst, bitte dringend an Vmoto weiterleiten

Beitrag von felixyz » Fr 17. Mai 2019, 10:55

Eine Bitte an die Besitzer bzw. Fahrer -

bitte in den Kommentaren kurz melden, wer alles betroffen ist. Für die Ergänzung der Mängelliste wäre ich jedenfalls sehr dankbar!
seit Juli 2018 Super Soco TC
2300 km ✅

Rawk
Beiträge: 6
Registriert: Mo 13. Mai 2019, 11:50
Roller: Super Soco TC
PLZ: 44388
Kontaktdaten:

Re: Mangelliste zusammengefasst, bitte dringend an Vmoto weiterleiten

Beitrag von Rawk » Fr 17. Mai 2019, 11:46

Hab meine Soco im September 2018 bekommen und kann die angesprochenen Mängel bestätigen.

Benutzeravatar
nickel
Beiträge: 45
Registriert: Di 26. Feb 2019, 13:22
Roller: Super Soco TC
PLZ: 130xx
Kontaktdaten:

Re: Mangelliste zusammengefasst, bitte dringend an Vmoto weiterleiten

Beitrag von nickel » Fr 17. Mai 2019, 11:47

Ich kann die Mängelliste 1:1 so bestätigen... sowohl bei mir als auch bei meinem Bruder (beide 2018er TCs).

Benutzeravatar
felixyz
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mai 2018, 17:20
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: Mängelliste zusammengefasst, bitte dringend an Vmoto weiterleiten

Beitrag von felixyz » Fr 17. Mai 2019, 12:25

Danke für euer Feedback! Der ist insofern wichtig, da es behauptet wird, es handelt sich um nur ganz wenige Fahrzeuge, die betroffenen sind - je mehr sich hier melden, desto höher die Chance im Endeffekt eine Lösung zu finden.
seit Juli 2018 Super Soco TC
2300 km ✅

Benutzeravatar
Magura69
Beiträge: 19
Registriert: Do 28. Feb 2019, 14:09
Roller: Super Soco TC
PLZ: 14621
Kontaktdaten:

Re: Mängelliste zusammengefasst, bitte dringend an Vmoto weiterleiten

Beitrag von Magura69 » Fr 17. Mai 2019, 12:35

Ich kann das auch zu 100% bestädigen beim meiner. Kaufdatum 1.3.2019 ! 1300km

Benutzeravatar
escubic
Beiträge: 186
Registriert: Do 16. Aug 2018, 17:40
Roller: Super Soco TC
PLZ: 38789
Land: anderes Land
Wohnort: La Palma
Kontaktdaten:

Re: Mängelliste zusammengefasst, bitte dringend an Vmoto weiterleiten

Beitrag von escubic » Fr 17. Mai 2019, 12:51

durchschleifende Kabel haben wir nicht (ich + Freund) aber der Rest ist auch so bei uns, zusätzlich:

- 4 gebrochene Felgen nach kombiniert 12.000 km im Bergland
- nur 110~115 Nm Drehmoment statt der versprochenen 150 Nm
- nur 24% max Steigung am Berg (Fahrer 70 kg, 1 Akku) statt der verprochenen 17° (=30,5%)
- defektes BMS bei 1 von 4 Akkus [Garantietausch]
- Auslösen der Hauptsicherung bei 1 von 2 TC's durch Überhitzen der Zuleitung und Stehenbleiben auf sternendunkler unbeleuchteter Hauptstraße da keine Pufferbatterie für Notbeleuchtung da ist. [Hauptsicherung neu verdrahtet, löst aber Designproblem der fehlenden Pufferbatterie nicht]
- Verlust aller Plastikstöpsel an Fußrasten und Heck
- sehr leicht verbiegbare Fußrasten und Lenker (bereits bei einem Umfaller)
- gefährlich schlechter Kurvengrip der Cordial-Reifen, besonders bei Nässe oder kontaminierter Fahrbahn (Sand, Schmutz)

Benutzeravatar
turbofoen
Beiträge: 234
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 19:51
Roller: Super Soco TC, Unu 2KW
PLZ: 45xxx
Wohnort: E-NRW
Kontaktdaten:

Re: Mängelliste zusammengefasst, bitte dringend an Vmoto weiterleiten

Beitrag von turbofoen » Fr 17. Mai 2019, 12:54

felixyz hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 10:00
....

Die da wären:

- das Bluetooth Modul fehlt;
- die Rekuperation brachte 0% Energierückgewinnung während des Fahrens nach mittlerweile 2500 km Tachostand;
- das allseits bekannte Turboloch;
- die Alarmanlage beim entfernten Akku ohne Funktion;
- betrifft auch das Licht - keine Reserve beim leergelaufenen Akku vorhanden;
- keine Ortung per GPS möglich;
- klappernde Sitzbank;
- bis jetzt deutlich akustisch wahrnehmbares Schleifen der Bremse, obwohl mir bei der Übergabe durch Händler mitgeteilt wurde, dass es anfangs immer so ist, später sich bessert;
- durchschleifende Kabel am Cockpit.

...
Ich drösel das mal irgendwie auf...

- BT Modul ist ein Mangel!

- Die Reku funktioniert nur sehr unzureichend...wenn überhaupt. Liegt einzig an der Software. Ob das ein Mangel ist...denke nicht, denn rudimemtär funktioniert sie ja und lässt sich sogar auslösen, wenn man weiß wie.
- Das Turboloch ist die Reku ;)

- Ohne Akku keine Alarmanlage...wie auch ohne Strom. Kein Mangel! Ich denke die ist eher für kurze STandzeiten gedacht, in denen man den Akku im Moped lässt (Einkaufen etc..). Zudem ist sie eh eher ein Gimmik, denn eine Funktion. Die ist so leise, jeder Handyklingelton ist lauter.

- Licht ohne Akku...wie?! Kein Mangel! Stell mal vor...wie sollte das gehen. Stützbatterie, die über den Hauptakku geladen werden müsste. Das erfordert extra Elektronik. Steht zudem auch nirgendwo, dass es Licht gibt, wnen der Akku raus ist. Da könnte man auch argumentieren, dass eine Warnblinkanlage fehlt.

- GPS nur in Verbindung mit Com-Modul. Ist der selbe Mangel wie das fehlende BT-Modul, weil es sich um ein Bauteil handelt.

- Klappernde Sitzbank...fährst du im stehen, dass dir das auffällt? Die hat etwas Spiel...biste mal Stinker-Roller gefahren?! Das klappert JEDE Sitzbank ;) Selbst bei meinem sehr gut verarbeiteten Kymco Super 8 oder der alten Vespa.

- Schleifende Bremsen sind dem Schwimmsattel geschuldet. Wer das nicht mag, muss auf Festsättel umbauen. Ich kann verstehen, dass es einen nervt (mich auch manchmal), aber ein Mangel sehe ich da nicht. Zudem, wenn man den Gleitbolzen am Bremssattel sauber hält, ist das schleifen kaum noch vorhanden.

- Durchschleifende Kabel....ist ein Mangel. Absolut Sicherheitsrelevant und sowas darf nicht passieren!




Weitere Mängel, bzw., auftretende Defekte:

- Felgenbrüche (Sicherheitsrelevant!!)
- Brechende Kunststoffteile am Gasgriff (Sicherheitsrelevant!!!)
- Verschmorte Stromkabel/Stecker am Akku
- Brechender Kunststoff am Akku (dadurch evtl. Feuchtigkeitseintritt möglich!) Fotos folgen!!

Benutzeravatar
felixyz
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mai 2018, 17:20
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: Mängelliste zusammengefasst, bitte dringend an Vmoto weiterleiten

Beitrag von felixyz » Fr 17. Mai 2019, 13:05

Zum BT-Modul argumentiert der Verkäufer folgendermaßen:
Dateianhänge
DA30AECC-09C9-4FD5-AF2E-D910566A275F.jpeg
seit Juli 2018 Super Soco TC
2300 km ✅

Benutzeravatar
felixyz
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mai 2018, 17:20
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: Mängelliste zusammengefasst, bitte dringend an Vmoto weiterleiten

Beitrag von felixyz » Fr 17. Mai 2019, 13:07

Horwin hat das Prospekt sowie die Web-Seite zum Ende des Jahres 2018 verändert, die BT-Funktion gäbe es angeblich nur optional...
Zuletzt geändert von felixyz am So 19. Mai 2019, 11:09, insgesamt 2-mal geändert.
seit Juli 2018 Super Soco TC
2300 km ✅

Antworten

Zurück zu „Super Soco“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste