eKFV: zusätzliche Hupe?

Antworten
robbsen
Beiträge: 37
Registriert: Mo 16. Sep 2019, 21:15
Roller: IO Hawk Exit Cross
PLZ: 0
Kontaktdaten:

eKFV: zusätzliche Hupe?

Beitrag von robbsen »

Hallo, ich zitiere mal aus der eKFV:
§ 6
Anforderungen an die Einrichtung für Schallzeichen

Elektrokleinstfahrzeuge müssen mit mindestens einer helltönenden Glocke, die den Anforderungen des § 64a der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung entspricht, ausgerüstet sein. Es dürfen auch andere Einrichtungen für Schallzeichen angebracht sein, die der Regelung Nr. 28 der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UN/ECE) – Einheitliche Vorschriften für die Genehmigung der Vorrichtungen für Schallzeichen und der Kraftfahrzeuge hinsichtlich ihrer Schallzeichen (ABl. L 323 vom 6.12.2011, S. 33) – Teil II, für Fahrzeugklasse L3 mit einer Leistung von nicht mehr als 7 kW, sowie dem Anhang II der delegierten Verordnung (EU) Nr. 3/2014 der Kommission vom 24. Oktober 2013 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 168/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Anforderungen an die funktionale Sicherheit von Fahrzeugen für die Genehmigung von zwei- oder dreirädrigen und vierrädrigen Fahrzeugen entsprechen.
Lese ich das so, dass man zusätzlich zur Klingel (helltönende Glocke) auch eine richtige Hupe verbauen könnte, wenn sie denn zugelassen ist (E-Nummer)? Hier mal der Link zum EU-Pamphlet: https://eur-lex.europa.eu/legal-conten ... 2)&from=DE. Die Klingel am Cross ist ja nicht so das Wahre, schwer zu erreichen und drehbar gelagert... :?

Benutzeravatar
kofra
Beiträge: 384
Registriert: Di 19. Feb 2019, 14:29
Roller: Citycoco Harley, Sparrow legal, Exit Cross
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: eKFV: zusätzliche Hupe?

Beitrag von kofra »

Das liest du richtig. Von B&M gibt es eine zugelassene Hupe https://amzn.to/2IGCCov

Gruß

Frank

robbsen
Beiträge: 37
Registriert: Mo 16. Sep 2019, 21:15
Roller: IO Hawk Exit Cross
PLZ: 0
Kontaktdaten:

Re: eKFV: zusätzliche Hupe?

Beitrag von robbsen »

Spiele mit dem Gedanken, eine solche anzubauen: Hella 3AL 922 196-011 Horn, 112dB(A), Gehäusefarbe schwarz https://www.amazon.de/dp/B00H8T8TP4/ref ... PDbPVPERE8 mit DC/DC Konverter von 48V auf 12V. Hat eine Zulassung gemäß R28 und ist nicht lauter, als die geforderten 112dB. Sollte man diese außen anbringen, oder im Trittbettkasten verstauen? Hmm, was meint ihr?

Hubsi
Beiträge: 68
Registriert: Do 26. Sep 2019, 13:25
Roller: io hawk exit cross
PLZ: 53879
Kontaktdaten:

Re: eKFV: zusätzliche Hupe?

Beitrag von Hubsi »

wow 112db, die ist bestimmt aus dem trittkasten heraus noch laut genug und kribbelt sicher in den füssen wenn die loströtet :D

Spider
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Dez 2019, 18:13
Roller: IO Hawk Exit Cross 1.6
PLZ: 5215
Kontaktdaten:

Re: eKFV: zusätzliche Hupe?

Beitrag von Spider »

Hat sich in zwischen einer Mal eine Hupe (+DC DC Wandler) angebaut und kann was empfehlen? Die Busch Müller Hupe ist mir ehrlich gesagt zu teuer und geht laut Beschreibung auch nur bis 38V.

Gerne auch Fotos gesehen wie ihr das ganze gelöst habt. Die ganzen Pkw Hupen sind ja so riesen Teile...

bbubble
Beiträge: 20
Registriert: Di 8. Okt 2019, 19:15
Roller: IO Hawk Exit Cross
PLZ: 1
Kontaktdaten:

Re: eKFV: zusätzliche Hupe?

Beitrag von bbubble »

Spider hat geschrieben:
Do 14. Mai 2020, 22:09
Hat sich in zwischen einer Mal eine Hupe (+DC DC Wandler) angebaut und kann was empfehlen? Die Busch Müller Hupe ist mir ehrlich gesagt zu teuer und geht laut Beschreibung auch nur bis 38V.

Gerne auch Fotos gesehen wie ihr das ganze gelöst habt. Die ganzen Pkw Hupen sind ja so riesen Teile...
Etwas spät, aber ja, habe mir diese Hupe gekauft. Angeblich auch geprüft. Die Hella-Hupe hat laut Datenblatt stolze 2,5A. Bei meiner sind nur 1.5A angegeben, da fällt die Suche nach einem Step-Down-Wandler leichter, bzw. es wird billiger (hatte hier noch mehrere China LM2596HVS da, angeblich bis 60V VIN). Habe einfach eine Art "Y-Kabel" gebastelt, so kann man die Hupe einfach zwischen Licht-Hupen-Kabel der Motorsteuerung anschließen:

Bild

Funktioniert gut, die Hupe ist echt laut :lol:

Jetzt suche ich aber noch nach einem geeigneten Platz für die Hupe. Habt ihr eine Idee?

Ich hatte überlegt sie links neben dem Ständer anzubringen, an der Vorderseite des Alu-Gehäuses (Dort wo der dicke Kabelstrang ins Gehäuse geht, nur auf der gegenüberliegenden Seite, rechts), oder zusammen mit dem Vorderlicht? Im Gehäuse ist schon so wenig Platz - dort wäre sie bestimmt auch deutlich leiser.

Escooter-Lindau
Beiträge: 3
Registriert: Fr 30. Okt 2020, 18:14
Roller: IO Hawk Exit Cross MAXX
PLZ: 88131
Kontaktdaten:

Re: eKFV: zusätzliche Hupe?

Beitrag von Escooter-Lindau »

Hi,
kommt das Hupenkabel unten im Trittbrett an? Welche Farbe hat das Kabel?

bbubble
Beiträge: 20
Registriert: Di 8. Okt 2019, 19:15
Roller: IO Hawk Exit Cross
PLZ: 1
Kontaktdaten:

Re: eKFV: zusätzliche Hupe?

Beitrag von bbubble »

Escooter-Lindau hat geschrieben:
Fr 30. Okt 2020, 18:19
Hi,
kommt das Hupenkabel unten im Trittbrett an? Welche Farbe hat das Kabel?
viewtopic.php?p=155974#p155974

Antworten

Zurück zu „IO Hawk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste