Exit Cross von IO Hawk

Hubsi
Beiträge: 68
Registriert: Do 26. Sep 2019, 13:25
Roller: io hawk exit cross
PLZ: 53879
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross von IO Hawk

Beitrag von Hubsi »

wow 700km, das ist ja mal was.
Hast Du noch den ersten Satz Reifen drauf?
Wie sieht es denn mit der Profiltiefe aus, würde mich echt interessieren.
Habe mittlerweile 280km auf dem Tacho :)

Viele Grüße aus der Voreifel

Hdenri

Benutzeravatar
kofra
Beiträge: 384
Registriert: Di 19. Feb 2019, 14:29
Roller: Citycoco Harley, Sparrow legal, Exit Cross
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross von IO Hawk

Beitrag von kofra »

Die verstärkten Schutzbleche gibt es, sind momentan allerdings wieder alle weg. Ich habe noch eines als Ersatz bekommen, gerade heute. Wenn deins defekt ist, mach eine RMA auf, füge ein Foto dabei. Dann bekommst du bei der nächsten Charge eines zugesandt.
Ich habe etwa 600km drauf und das Profil ist noch sehr gut.

Benutzeravatar
Die weiße Hand Sarumans
Beiträge: 25
Registriert: So 31. Mär 2019, 03:03
Roller: E-Twow S2 Booster V, IO Hawk Exit Cross
PLZ: 4
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross von IO Hawk

Beitrag von Die weiße Hand Sarumans »

Hubsi hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 15:53
wow 700km, das ist ja mal was.
Hast Du noch den ersten Satz Reifen drauf?
Wie sieht es denn mit der Profiltiefe aus?
Hi,

Ja ich war einer der ersten Vorbesteller und habe ihn auch dementsprechend früh geliefert bekommen. Seit dem nutze ich ihn fast täglich für den legalen Arbeitsweg. Wirklich Spaß hat das Ding allerdings nie gemacht, da ich primär E-Boards fahre und von meinem Evolve Bamboo GTR Street andere Leistungen gewohnt bin. Entdrosselt sieht das schon ganz anders aus und der Exit Cross zeigt was in ihm steckt. Glücklicherweise ist das bei den frühen Chargen noch möglich.

Ich fahre immer noch die ersten Reifen und ich kann mich kofra nur anschließen. Auch nach über 700 Kilometern keinerlei Verschleiß zu erkennen. Da ich auf den Exit Cross angewiesen bin, nutze ich ihn auch bei jeder Gelegenheit. Egal ob Regen, Sonne, warm oder kalt. Bisher schlägt er sich wacker auch wenn ich von der Qualität des Scooters, von den Reifen mal abgesehen, echt enttäuscht bin.
"Legal, illegal, scheißegal"
E-Kickscooter Outlaw und E-Skater aus Überzeugung! :twisted:

Hubsi
Beiträge: 68
Registriert: Do 26. Sep 2019, 13:25
Roller: io hawk exit cross
PLZ: 53879
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross von IO Hawk

Beitrag von Hubsi »

Danke für die Info!

mukl
Beiträge: 3
Registriert: Mi 13. Nov 2019, 17:21
Roller: exit cross
PLZ: 04665
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross von IO Hawk

Beitrag von mukl »

warte sehnsüchtig nach einer neuen methode den exit cross freizuschalten auf 30kmh ;(
hab die neue version bekommen wo das nicht mehr geh(en) soll :/

pls, falls mal jemand was mitbekommt, pm!

Benutzeravatar
kofra
Beiträge: 384
Registriert: Di 19. Feb 2019, 14:29
Roller: Citycoco Harley, Sparrow legal, Exit Cross
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross von IO Hawk

Beitrag von kofra »

Da gibt es keine Methode den freizuschalten. Helfen kann da der Umbau des Controllers.

Furyfan
Beiträge: 1
Registriert: Sa 15. Aug 2020, 09:12
Roller: IOHawk Exit Cross
PLZ: 40
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross von IO Hawk

Beitrag von Furyfan »

Guten Morgen zusammen,
Ich habe meiner Frau den Exit Cross gekauft und wollte mal von den Erfahrungen berichten. Die verspätete Lieferung wegen Corona mal außen vor.
Erstmal das Meckern:
Farbflecken an der Lenkstange
Schrauben vom Trittbrett lose
Licht hinten lose
Lenker wackelt
DPD sind die größten Deppen diesseits des Äquators!

Das Positive:
Mängel gemeldet bei IOHawk, Antwort in 2 Tagen „Wie können wir helfen?“ Top!
Als Entschädigung für die Farbflecken gab es auf unseren Wunsch hin ein Holztrittbrett.
Dann nach Absprache einen Termin in Krefeld gemacht für die Garantiearbeiten. Alle vor Ort sehr bemüht und sehr freundlich. Nach 4 Tagen (so vereinbart!) wieder abgeholt. Alle Arbeiten erledigt! Jedoch nach 3 Tagen fiel die nächste Schraube ab....
Falls ihr mitlest, bitte benutzt Schraubenkleber!!!
Habe ich jetzt selber gemacht (darf leider nicht sagen, was es genau war. Habe ich IOHawk versprochen, ist Zubehör 😉).

Der Roller hat jetzt gute 420km runter. Die Fahrleistungen sind top, er liegt gut auf der Straße. Das Geeicht ist nicht ohne, aber daher kommt die Stabilität. Meine Frau wünscht sich ein Daumengas anstelle des Drehgriffs, aber das ist persönlicher Geschmack.
Wir haben den großen Akku, der ca. 1x pro Woche aufgeladen wird. Die Reichweite reicht für 4 Tage zur Arbeit und zurück bei meiner Frau, was echt anständig ist.
Alles in allem bin ich zufrieden, aber nicht völlig begeistert, da die Qualität bei Auslieferung nicht den Preis widerspiegelt.

Holger

Antworten

Zurück zu „IO Hawk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste