NGT Fehlercode 99

Thomymaster
Beiträge: 108
Registriert: So 23. Aug 2015, 18:52
Roller: Unu 1.0 Premium 3KW
PLZ: 69
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

NGT Fehlercode 99

Beitrag von Thomymaster »

Hi an Alle

Ich habe mit meinem NIU (Bj 03/2019 4000km Laufleistung) seit einer Woche dauernd den Fehlercode 99.
-Die Scheinwerfer sind an, obwohl kein Schlüssel steckt
-Der Tacho funktioniert nicht (zeit 0km, keine Akkustände und die Batterie-LED blinkt)
-Der Roller ist in der App als offline markiert
-Der Roller fährt nicht

Ich hatte das gleiche Problem vor Weihnachten schon einmal, damals habe ich beide Akkus getrennt und eine Woche gewartet (damit der Lithium-Akku in der ECU/LCI leer wird). Danach hat der Roller wieder funktioniert.

Dieses Mal war es leider nicht so, ich musste 7km zur Werkstatt schieben. NIU/KSR vermutet nun eine defekte ECU/LCI.

Nun meine Frage, was kann denn da kaputt sein?

Gruß Thomy
NUI NGT 3KW 02.2019
Masini Sportivo S 5KW 12.2010

chrispiac
Beiträge: 2798
Registriert: So 23. Jul 2017, 18:15
Roller: Trinity Jupiter 11 (2017) & NIU N1S (2017) & NIU NGT (2019)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: NGT Fehlercode 99

Beitrag von chrispiac »

Der Fehlercode 99 bedeutet, das es einen Kommunikationsausfall gibt. Wenn der NGT dann nicht mal in der NIU Cloud mehr angemeldet ist, ist es naheliegend von einem Fehler in der ECU auszugehen, da dort das Kommunikationsmodul (SIM-Karte etc.) verbaut ist, womit aber nicht ausgeschlossen ist, das der Fehler woanders liegt.

Einen Anhaltspunkt sollte die Werkstatt erhalten, wenn die das Diagnosegerät anstöpseln. Damit sollte es möglich sein, die verschiedenen miteinander kommunizierenden Module auszumachen (außer vielleicht das Display, da das nur anzeigt und wohl kaum selber Daten senden dürfte, aber da kann man ja draufsehen, welche Daten ggf. nicht ankommen). Wenn eins (oder mehrere) nicht antworten, ist entweder die Verkabelung zu den jeweiligen Modul gestört, oder es liegt ein Fehler vor.

Sollte also ein Test erfolgt sein, bevor die Werkstatt die Diagnose stellte, würde ich tatsächlich von einem Fehler in der ECU ausgehen, andernfalls nur von einer (naheliegenden) Vermutung aufgrund deiner Fehlerbeschreibung.

Da in der ECU (Electronic-Controll-Unit) sind einige Funktionen gebündelt, z.B. GPS-Empfang/Ortung, GSM/UMTS/LTE-Kommunikationsmodul, ggf. die Steuerungselektronik der Alarmanlage und sollte es tatsälich auch die LCU (Light-Controll-Unit) enthalten, müßten auch die Blinkertöne, Blinkrelais und ähliches enthalten sein.

Es dürfte schwer sein, auf den exakten Fehler zu zeigen, daher wird es - wie schon in der Automobil-/Computerbranche üblich - auf Modultauschbasis gewechselt.
Zum Testen und als Geschenk vorbereiten: Elektrostehroller Explorer E-Scooter ESA 1919 (2020) (1)
Zum Modden, Tunen und persönlichen Spaß: Elektrostehroller Explorer E-Scooter ESA 1919 (2020) (2)
Wir treffen uns… an der Steckdose!

Benutzeravatar
callmeuhu
Beiträge: 804
Registriert: So 14. Apr 2019, 19:16
PLZ: 4
Kontaktdaten:

Re: NGT Fehlercode 99

Beitrag von callmeuhu »

Thomymaster hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 11:55
Ich hatte das gleiche Problem vor Weihnachten schon einmal, damals habe ich beide Akkus getrennt und eine Woche gewartet (damit der Lithium-Akku in der ECU/LCI leer wird). Danach hat der Roller wieder funktioniert.
Gruß Thomy
damit wurde der Fehlerspeicher gelöscht, der N-GT fuhr wieder. Die Fehlerursache ist nicht behoben worden. Die logische Konsequenz wäre gewesen, auf dem schnellsten Weg zur Werkstatt zu fahren.

Lucky
Beiträge: 218
Registriert: Di 2. Jul 2019, 21:22
Roller: Niu N Sport
PLZ: 5
Kontaktdaten:

Re: NGT Fehlercode 99

Beitrag von Lucky »

Das mit den 7km in die Werkstatt schieben ist hart! Aber hast du kein ADAC oder so?
Der Fehler sagt laut der Auflistung in der App, dass die elektronischen Bauteile einen Kommunikationsfehler haben.
OK.
Ich würde folgendermaßen vorgehen.
Wenn du sämtliche Fehlerquellen zu 100% ausschließen kannst, kann man das Problem eventuell selbst beheben.
Mögl. Fehlerquellen:
1. Du hast selbst schon die Verkleidungen ab gehabt und Stecker nicht richtig aufgesteckt.( alle Stecker rasten in irgendeiner Form ein und sind so gegen rausrutschen gesichert)
2. Du hast beim Basteln mit Kupferlitzen (Kabeln) nicht aufgepasst und es ist ein winziges Stückchen in die Stecker geraten.
3. Das Moped stand ungünstig in Sachen Feuchtigkeit.(Wenn du die Möglichkeit hast, den Roller ins Warme oder sogar ins Haus zu holen, dann mach das. Frauchen guckt vllt erst komisch , gewöhnt sich aber dran. Außerdem ist die Sitzbank dann vorgeheizt)
4. Es wurde am Roller manipuliert (Zündschloß).
5. Sichtbarer oder im nichtsichtbaren Bereich Kabelbruch.

Irgendwo stand mal, wenn man gar nicht weiter weiß, beide Akkus in den Roller packen und anschließen (so als wolle man fahren) und dann 10 oder 20 mal hintereinander die Zündung ganz schnell ein und wieder ausschalten.
Dann ist alles oder nur einer der vielen nützlichen Helferlein resettet( zurückgesetzt). Kaputt gehen kann meines Wissens nichts
und wenn er eh nicht läuft, kostet das erstmal nichts.

Sag mal, ob das was brachte. Viel Glück
MACHEN IST WIE WOLLEN - NUR KRASSER

Thomymaster
Beiträge: 108
Registriert: So 23. Aug 2015, 18:52
Roller: Unu 1.0 Premium 3KW
PLZ: 69
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: NGT Fehlercode 99

Beitrag von Thomymaster »

Hallo

Ich habe nichts an dem Roller selbst gebastelt, deshalb interessiert es mich auch so wo der Fehler liegen kann ;)
NUI NGT 3KW 02.2019
Masini Sportivo S 5KW 12.2010

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 10094
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: NGT Fehlercode 99

Beitrag von MEroller »

Warte doch mal, was der Händler findet - da hast Du den Roller doch mit viel Mühe hingeschoben.
Hier die Glaskugel zu befragen und zu Spekulieren macht leider wenig Sinn...
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Thomymaster
Beiträge: 108
Registriert: So 23. Aug 2015, 18:52
Roller: Unu 1.0 Premium 3KW
PLZ: 69
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: NGT Fehlercode 99

Beitrag von Thomymaster »

Hallo

Diagnose vor ca. 2 Wochen war (nach Auslesen der Daten durch den Händler und Kommunikation mit NIU/KSR) eine defekte ECU/LCI. Alle ausgelesenen Werte waren wohl 0.

Nun warte ich auf eine Ersatz-ECU aber es hieß auch (vor 2 Tagen) dass diese erst Mitte bis Ende Februar lieferbar sei.

Na toll... :(
NUI NGT 3KW 02.2019
Masini Sportivo S 5KW 12.2010

STW
Beiträge: 4574
Registriert: So 22. Feb 2009, 11:31
Roller: Niu NPro
PLZ: 14***
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: NGT Fehlercode 99

Beitrag von STW »

http://ksr-group.com/de/contact/
Und dort:
ERSATZTEILE
Lieferung innerhalb von 24 Stunden (Österreich und Deutschland) oder 48 Stunden (Frankreich, Italien und spanisches Festland).

Und damit könnte man eine nette EMail an KSR formulieren, denn für mich war diese Aussage maßgeblich dafür, einen Niu vom Vertragshändler der KSR und nicht einen anderen E-Roller zu kaufen. Eine ECU und eine LCU haben die bestimmt da, die müßte nur aus einem Roller vom Lager ausgebaut werden.
Niu NPro seit 09/19 Km-Stand > 1000km :mrgreen:
Ahamani Swap Bj 2007 - 2.4KW - Vario - Km-Stand > 27.000km - 40AH Thundersky ab 11/08 - CALB 70AH seit 10/11 -Verschrottung 09/19
Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. George Orwell

chrispiac
Beiträge: 2798
Registriert: So 23. Jul 2017, 18:15
Roller: Trinity Jupiter 11 (2017) & NIU N1S (2017) & NIU NGT (2019)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: NGT Fehlercode 99

Beitrag von chrispiac »

STW hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 00:41

Und damit könnte man eine nette EMail an KSR formulieren, denn für mich war diese Aussage maßgeblich dafür, einen Niu vom Vertragshändler der KSR und nicht einen anderen E-Roller zu kaufen. Eine ECU und eine LCU haben die bestimmt da, die müßte nur aus einem Roller vom Lager ausgebaut werden.
Das würde die Sache doppelt schwierig machen, da die Daten von Roller (mit VIN/FIN) mit der ECU/LCU in der Datenbank steht. Dann muß die ECU/LCU von einem Roller ausgetragen werden, mit den Funkschlüsseln zum Reperaturroller transportiert und in die Datenbank eingepflegt werden und dann braucht der Roller vom Lager auch wieder eine ECU/LCU, die auch wieder eingetragen werden muß (und die Funkschlüssel wieder beigelegt). Jeder Datenbankeintrag, der nicht einfach mit einem Funkscanner vorgenommen werden kannn, ist menschlich fehlerbehaftet womit bei 3 Datenbankänderungen (nur für diesen einen Fall) schon ein hohes Fehlerpotenzial vorhanden ist.

Das dürfte für KSR zu viel der Arbeit sein. Dann lieber auf eine neue Charge von ECU/LCU warten, neuwertig an die Werkstatt verschicken und warten, bis die defekte ECU/LCU vom Händler zurück kommt. Dann muß nur einmal an der Datenbank „rumgeschraubt“ werden. Schließlich hängt da ja noch ein „Rattenschwanz“ drann, schließlich muß der SIM-Kartenanbieter ja auch noch die richtige SIM-Karte in der ECU freischalten und die von der defekten ECU deaktivieren.
Zum Testen und als Geschenk vorbereiten: Elektrostehroller Explorer E-Scooter ESA 1919 (2020) (1)
Zum Modden, Tunen und persönlichen Spaß: Elektrostehroller Explorer E-Scooter ESA 1919 (2020) (2)
Wir treffen uns… an der Steckdose!

Benutzeravatar
Mr.Eight
Moderator
Beiträge: 999
Registriert: Do 31. Jan 2019, 13:44
Roller: NIU N-GT
PLZ: 21465
Kontaktdaten:

Re: NGT Fehlercode 99

Beitrag von Mr.Eight »

Spannend...
Das Fehlerbild, was du beschreibst ist bei mir der Startbildschirm, wenn ich den ersten Akku nach 24 Stunden anschließe. Also sprich: Der ECU Akku war leer und bekommt das erste Mal Strom.

Ich muß dann ca. 10 - 20 Sekunden warten bevor ich den Roller einschalte. Denn dann geht erst das Display aus mit deinem beschriebenen "Fehlerbild".
Wie gesagt... ich beschreibe hier den Bootvorgang vom Roller beim ersten Kontakt mit dem Akku.
Wenn ich den Roller mit dem Schlüssel einschalte, während dieser Bildschirm mit dem Fehler 99 zu sehen ist, dann verharrt der Roller da. Ich muß den Zündschlüssel dann erst einmal wieder auf "0" stellen. und warten bis das Display aus geht. Dann kann ich den Roller starten und alles ist OK. Das hatte ich heute morgen einmal ausprobiert.

Nur zur Erinnerung... Mein Roller hat keinen Fehler.
Bild

Antworten

Zurück zu „NIU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: teletom und 4 Gäste