Tipps und Tricks zum Selbermachen

Antworten
Pergon

Re: Tipps und Tricks zum Selbermachen

Beitrag von Pergon » Mo 18. Jan 2016, 12:22

Hallo zusammen,

ich habe gelesen das sich hier schon einige unuFahrer einen 35W Scheinwerfer zur besseren Lichtausbeute eingebaut haben. Nun habe ich die Tage mit meinem brandneuen unu den ersten Werkstatttermin und möchte dabei direkt auch die neue Birne einsetzen lassen. Ich habe 2 herausgesucht und wäre euch dankbar wenn ihr mir sagen könntet welche ihr empfehlen würdet da ich nicht so viel Ahnung habe:

1. diese hier: http://www.amazon.de/gp/product/B00DM5A ... KAKR8XB7XF

oder eher Halogen?

2. http://www.amazon.de/gp/product/B0072FH ... HDKI1CVDFG

oder vielleicht eine ganz anderes Leuchtmittel?

Und warum mein brandneuer unu bereits in die Werkstatt muss berichte ich in meinem Erfahrungsbericht nachdem die Odyssee abgeschlossen ist - leider ist so einiges schief gelaufen. ;-)

Danke schonmal & Gruß
Perg

emkay
Beiträge: 112
Registriert: Di 18. Nov 2014, 10:56
Roller: schwarzer UNU Rebell-2 (2kW)
PLZ: 26
Kontaktdaten:

Re: Tipps und Tricks zum Selbermachen

Beitrag von emkay » Mo 18. Jan 2016, 12:52

Hallo Pergon,

ich hatte vor einiger Zeit hier schonmal geschrieben. Hatte zuerst auf die standard Eilux von Philips mit 35W gewechselt und empfand die immer noch als viel zu funzelig. Dann habe ich die Halogen 35W eingesetzt und bin jetzt das erste mal einigermaßen zufrieden mit der Lichtausbeute... Nimm also lieber direkt die Halogenbirne.

Pergon

Re: Tipps und Tricks zum Selbermachen

Beitrag von Pergon » Mo 18. Jan 2016, 13:44

Danke schonmal Emkay!

Kannst du mir sagen welche Halogen du eingesetzt hast? Ist es die von mir verlinkte oder eine andere? Es gibt bei Amazon unter der Bezeichnung "12V 35/35W Ba20d" und "12V 35/35W Ba20d Halogen" eine kleine Auswahl verschiedener Lampen die alle gleich aussehen aber unterschiedlich viel kosten ab ca. 7 EUR bis hoch auf 20 EUR. Kann ich zb gefahrlos bei der günstigeren zuschlagen?

Schade das es keine Vergleichsbilder von der 25W zur 35W und dann zur 35W Halogen gibt für eine bessere Kaufentscheidung!?

Perg

emkay
Beiträge: 112
Registriert: Di 18. Nov 2014, 10:56
Roller: schwarzer UNU Rebell-2 (2kW)
PLZ: 26
Kontaktdaten:

Re: Tipps und Tricks zum Selbermachen

Beitrag von emkay » Mo 18. Jan 2016, 14:42

Ich habe in der Tat genau die, die Du dort auch verlinkt hast (beide ;) ).

Pergon

Re: Tipps und Tricks zum Selbermachen

Beitrag von Pergon » Mo 18. Jan 2016, 16:07

Hab bei Ebay einen Anbieter gefunden der die Halogenvariante von Gerlux vertreibt mit E-Prüfzeichen / TÜV-Zulassung und habe dort 2 Stück zum Gesamtpreis von 20 EUR bestellt. Dann hoffe ich bald auf besseres Licht!
http://www.ebay.de/itm/321966790333

Danke nochmal!

Des weiteren suche ich noch eine gute Handyhalterung um das Handy als Navi benutzen zu können.
Hat jemand schon Erfahrungen mit diesen billigen Gummibändern gemacht?
http://www.amazon.de/gp/product/B00YHCW ... P4B6PJ3AUF

Ansonsten finde ich diese Variante noch sehr interessant:
http://www.amazon.de/gp/product/B00LOA8 ... X3RCUX3A6M

Was meint ihr?

Benutzeravatar
Dav
Beiträge: 147
Registriert: Sa 12. Sep 2015, 14:05
Roller: UNU 2KW
PLZ: 20
Kontaktdaten:

Re: Tipps und Tricks zum Selbermachen

Beitrag von Dav » Mo 18. Jan 2016, 16:39

Pergon hat geschrieben:Des weiteren suche ich noch eine gute Handyhalterung um das Handy als Navi benutzen zu können.
Hat jemand schon Erfahrungen mit diesen billigen Gummibändern gemacht?
http://www.amazon.de/gp/product/B00YHCW ... P4B6PJ3AUF

Ansonsten finde ich diese Variante noch sehr interessant:
http://www.amazon.de/gp/product/B00LOA8 ... X3RCUX3A6M
Ich habe in dieses Gerät investiert:
https://www.kickstarter.com/projects/on ... r-urban-cy

Werde hier berichten, sobald es im Sommer bei mir eintrifft. Ansonsten nutzt Jaano, die "Car"sharing für Vespas in Hamburg anbieten, ein Modell von Rammount. Gibt's bei Amazon & Co. Macht einen sehr soliden Eindruck.

Pergon

Re: Tipps und Tricks zum Selbermachen

Beitrag von Pergon » Di 19. Jan 2016, 16:30

Hey Dav -
es gibt ja mittlerweile 2 ganz ähnliche Navisysteme für Radfahrer bei Kickstarter - beide finde ich interessant - haben einen etwas unterschiedlichen Ansatz. Da ich mit meinem Handy allerdings ein vollwertiges Navi habe (Navigon) kann ich mir diese Extrainvestition sparen - zwar auf kosten des Akkus aber vielleicht gibt es ja bald mal einen Bestellansatz für einen USB-Lader am unu!? (Gibt es dazu ggf sogar schon eine Lösung?)

Die Modelle von RamMount die du erwähnt hast findig irgendwie hässlich und auch ein wenig überteuert - in der passenden Kombi für den Uno kommt man schnell auf 60 EUR. Aber danke für deinen Tipp! :-)

Grüßle
Perg

tcj
Beiträge: 501
Registriert: Do 2. Jul 2015, 09:40
Roller: Trinity Uranus
PLZ: 51377
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Tipps und Tricks zum Selbermachen

Beitrag von tcj » Di 19. Jan 2016, 18:34

Pergon hat geschrieben: vielleicht gibt es ja bald mal einen Bestellansatz für einen USB-Lader am unu!? (Gibt es dazu ggf sogar schon eine Lösung?)
Du brauchst nur etwas Bastelgeschick und Mut
Dann holst du dir in etwa sowas
http://www.amazon.de/Motorrad-Ladeger%C ... B00F8D0OE6
und bohrst das entsprechende Loch in die Verkleidung oder findest einen Platz ohne Bohren.
Nun identifizierst du noch 12V und Masse und schliesst das Teil entsprechend an.
LG
Thomas

„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Pergon

Re: Tipps und Tricks zum Selbermachen

Beitrag von Pergon » Di 19. Jan 2016, 19:07

Ja diese Zigarettenanzünder/ USB-Variante hatte ich auf Amazon auch schon gesehen. Kann man die tatsächlich gefahrlos indirekt (12V/ Masse) an den Akku bringen. Wo liegt denn 12V /Masse beim unu an?

Benutzeravatar
xinoip
Beiträge: 412
Registriert: Do 26. Dez 2013, 15:56
Roller: UNU First >10000 km und UNU 2.0 >5500 km, beide 2000W
PLZ: 339
Land: anderes Land
Wohnort: Monta
Kontaktdaten:

Re: Tipps und Tricks zum Selbermachen

Beitrag von xinoip » Di 19. Jan 2016, 19:13

Vor einiger Zeit ist leider auch der Gepäckträger beim unu 2.0 gebrochen.

Den 1.0 hatte ich nach seinem "Bruch" verstärken lassen http://elektroroller-forum.de/E-Roller- ... 513#p39513.

Nun beim 2.0 wollte ich noch etwas sicherer sein und habe mir folgenden Tip angenommen http://elektroroller-forum.de/E-Roller- ... ger#p42585.

Dies dürfte dann wohl länger halten >
Forum_Gepäckträger verstärkt.jpg
Nicht hübsch aber stabiler und durch das Case drauf fast nicht zu sehen.
Viele Grüße je 1 Akku > UNU 1.0 = Ladeenergie Ø 3,493 kWh/100km / 2.0 = 3,143 kWh
xinoip.................................... Schon Elektro, oder stinkst und knatterst du noch ?

Antworten

Zurück zu „Unu“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot], Yandex [Bot] und 18 Gäste