Airwheel x3s selbe wie Monowheel im Test

Für alles was Ein-Rädrig ist, Airwheeler usw.
Antworten
RentaKilla

Airwheel x3s selbe wie Monowheel im Test

Beitrag von RentaKilla »

So wir haben dass X3s komplett geprüft und angeschaut selbe gösse Aufbau wie Monowheel einfach mal lesen und reinschauen

Airwheel x3s

Technische Daten

Farbe: Weiss oder Schwarz
Gewicht: 9,8kg
Maximales Fahrergewicht: 120kg
Ladezeit (130Wh): 100% in 90 Minuten, 80% in 60 Minuten
Höchstgeschwindigkeit: 18km/h (bei 13 km/h erscheint eine Geschwindigkeitswarnung)
Reichweite: 12-16km (abhängig von Fahrergewicht und Straßenzustand)
Maximale Fahrbahnneigung: 15 Grad
Arbeitstemperatur: -10 bis 40 Grad Celsius
Größe: 450x395x160mm
Pedalhöhe: 115mm (wenn entfernt)
Reifengröße: 360mm (14 Zoll)
Motor: 320W
Akku: 130Wh Lithium Ionen Akku


Wir stellen hier dass Airwheel vor
viele sagen auf Grund des kleinen Rads 14 Zoll,
kann man offroad nicht bestehen in diesem Video beweisen wir dass Gegenteil.

Dass Wheel ist für Einsteiger in der Szene genau dass richtige auf Ebay bekommt man es ca für 250 Euro
ich selber wiege ca 69 Kilo und komme 8,8 Kilometer weit. Natürlich mit Bergen etc auf einer normalen geraden etwas weiter.
dass wheel ist wie jedes andere lädt sich automatisch auf bei Berg Abfahrten.

Die Verarbeitung des Wheels ist für den Preis in Ordnung

Es enthält kein Strassen Licht also bei Dunkelheit ist es nicht zu empfehlen bzw solte man nicht fahren.
Die Batterie anzeige ist ganz einfach zu sehen und mit 4 Licht Symbolen angezeigt und ist nicht zu übersehen.
Dass Ladegerät ist dass selbe wie bei fast allen Wheels und mit eingebauten Lüfter sogar eins der neueren Generation.
Dass Wheel hat keine USB Vorbereitung oder sonderfunktionen keine App für
Android/Apple
aber es ist für den einfachen Benutzer
die Höchstgeschwindigkeit liegt etwa bei 13,4 kmh
wird diese überschritten kommt ein Warnsignal bei weiterem beschleunigen bremst dass Wheel automatisch ab
egal ob Berg auf oder ab.

Fazit:

Für unseren Test ob offroad oder normale Strasse ist dass Wheel in Ordnung und kommt dem Preis von ca 250 Euro gerecht.
Das aufsteigen des Rads gestaltet sich am Anfang als schwierig da die Auflage Fläche am Bein nicht hoch ist drückt es ziemlich auf die Wade bis man richtig steht.
Menschen mit über 85 Kilo ist dass Wheel nicht zu empfehlen (wir haben es getestet und dass Wheel war überlastet)
ansonsten für den Preis , ein Technisch gutes
Electric Unicycle

wir wüschen euch viel spass beim schauen

https://www.youtube.com/watch?v=D1b7pbQrw84


oder Facebook

https://www.facebook.com/electricunicyclesEUC/

Antworten

Zurück zu „Einräder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste