Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Forum für alles über Elektroroller
Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 2003
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von tiger46 »

eRoller Beschleunigung


0-50 km/h (über 45 km/h eRoller)

1,7s Zero SR 50 kW (Hersteller)
1,7s Zero DSR (Scooter & Sport)
1,8s Livewire (Hersteller)
2,4s Zapp i300 14 kW (Hersteller)
2,4s Zero S 40 kW (Hersteller)
2,5s Zero SR 50 kW (motorradonline)
2,5s BMW C-Evolution 35 kW (Scooter & Sport Best of 100 125er)
2,7s Cezeta 506/02 (Hersteller)
2,7s Zero S ZF 6.5 11 kW
(viewtopic.php?f=1&t=7877&start=40)
2,8s BMW C-Evolution 35 kW (Hersteller)
3s Nuuk 10,5 kW (Hersteller)
(3,4s eGo Life 60 kW (https://e-go-mobile.com/site/assets/fil ... -daten.pdf))
3,8s Schwalbe 8 kW (Hochrechnung Hersteller)
3,9s Silence S01 9 kW (Hersteller)
(3,9s Gogoro S2 7,6 kW - https://www.gogoro.com/smartscooter/s-performance/s2/)
4s Nito NES 10 4 kW
(viewtopic.php?f=1&t=7877&start=50)
4,3s Etergo 7 kW (Hochrechnung Hersteller)
(4,3s Gogoro 2 6,4 kW - https://www.gogoro.com/smartscooter/specs/2-series/)
4,5s Ecooter E1R 3,5 kW (Hersteller)
4,5s Bimie Grazie WR2 7 kW (www.elektroroller-forum.de – Beschleunigung eRoller 2019)
5s Kumpan RI 7 kW (Hochrechnung Hersteller)
5s Nito NES 10 4 kW (Vorserienmodell, Scooterhelden: https://youtu.be/uACQ2GZZJBg?t=1121)
(5,1s Yamaha n-Max 125 – https://youtu.be/m-GicEhi7Mw?t=9)
(5,1s Vespa GTS 300 – https://youtu.be/l3DBeBZeoTw?t=27)
5,5s Super Soco TC Max (https://www.youtube.com/watch?v=Q7yWEZKy6EE)
6,1s Torrot Velocipedo 10 kW (Hersteller)
6,3s Niu NGT 5,5 kW (Hochrechnung Hersteller)
7,2s Jiangsu Yadea YD3000D-01 (viewtopic.php?f=1&t=7877)
8s Ecooter E1R 3,5 kW (www.elektroroller-forum.de – Beschleunigung eRoller 2019)
8,4s Trinity Uranus R 4 kW (viewtopic.php?f=1&t=7877, viewtopic.php?f=57&t=5860)


0-45 km/h (bis 4 kW eRoller)

4,5s Nito NES 5 4 kW (Vorserienmodell, Scooterhelden https://youtu.be/uACQ2GZZJBg?t=1121)
5,1s Ecooter E1 3,5 kW (Hersteller)
5,6s Schwalbe 4 kW (ADAC 2019)
6,5 Super Soco CU-X 2,8 kW (https://youtu.be/HxclhVl_r10)
6,9s Kumpan RI 4 kW (ADAC 2019)
7,1s Schwalbe 4 kW (Scooter & Sport Best of 100 50er)
7,8s Vespa Elettrica 4 kW (ADAC 2019)
7,8s Torrot Muvi 2,65 kW (ADAC 2019)
8s Niu N1S 2,4 kW (ADAC 2019)
8,8s Vässla 2 1,2 kW (ADAC 2019)
9,4s Schwalbe 4 kW (Bild Sommer-Test)
9,8s Simple 1,5 kW (https://www.bild.de/auto/mobilitaet-rei ... .bild.html)
10s Vespa Elettrica 4 kW (https://www.youtube.com/watch?v=FnBCzhSwDJY)
10,5s UNU 2 kW (ADAC 2019)
10,9s Super Soco TC 3 kW (viewtopic.php?t=5883#p89612)
11,3s Wayscral e-Start 1,2 kW (viewtopic.php?f=1&t=7877)
11,7s Niu N1S 2,4 kW (Hochrechnung Bild Sommer-Test)
12s UNU 3 kW (Hersteller)
14s UNU 2 kW (Hersteller)
14,6s Niu M+ 1,2 kW (https://www.youtube.com/watch?v=7B91MpSMAoQ)
15s Novantic 2000 2 kW (Hochrechnung Bild Sommer-Test)
17s UNU 1 kW (Hersteller)
17,5s UNU 2 kW (Hochrechnung Bild Sommer-Test)
19,9s Torrot Muvi 2,65 kW (Hochrechnung Bild Sommer-Test)


(Quelle: Bild Sommer-Test: viewtopic.php?f=1&t=6009&p=94345&hilit= ... est#p91749
ADAC Test 2019: https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/t ... 106%2C4107)

P.S.: Natürlich ohne Garantie. Gerade die Herstellerangaben scheinen oftmals viel zu übertrieben angegeben zu sein :-P
Als Anhalstpunkt zu den Verbrennern, habe ich auch die Vespa 300 & den Yamaha n-Max angegeben.

Ganz genaue Beschleunigung von Vespa 50 ccm & Vespa 125 ccm (aktuelle Modelle) würde ich eigentlich auch noch sehr gerne aufnehmen.
Zuletzt geändert von tiger46 am Sa 1. Feb 2020, 01:13, insgesamt 24-mal geändert.
Emmy 15 Freiminuten bei Erstanmeldung: UrPi11ib

Andy_T
Beiträge: 450
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 12:20
Roller: derzeit noch Verbrenner, CBF 600, Pedelec Ortler & Kalkhoff
PLZ: 30599
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von Andy_T »

Erstmal: Klasse Liste!

Aber: ich finde die von Dir heute im anderen Thread gepostete, nahezu identische, Liste besser, weil umfangreicher, da dort einige Fahrzeuge doppelt vorkommen, für die es sowohl Zeiten für die Zeit von 0-50, als auch von 0-45 gibt. Das ermöglicht dann einen Vergleich von 45 km/h-Rollern und schnelleren Fahrzeugen.

Witzigerweise fehlen in der anderen Liste aber einige der Einträge, die hier drin sind.
Und einige Fahrzeuge, wie z.B. Super Soco TS bzw. Gogoro (für die es ja auch Herstellerangaben gibt), fehlen komplett. Ich weiß, daß man den Gogoro hierzulande nicht wirklich kaufen kann, aber zum Vergleich wäre er sicherlich sinnvoll.

Hehe, und vielleicht auch die "Niu GTX" (leider vermutlich nur als Prototyp verfügbar) aus dem Youtube video, in dem sie zum Beschleunigungsrennen über 50 Meter antritt und Lamborghini, Tesla und Ducati schlägt :mrgreen:

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 2003
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von tiger46 »

Super Soco TC Max hinzugefügt.

Ad, deinem anderen Punkt. Ich finde nicht, dass man 45 km/h Roller (bis 4 kW) mit 60/70 km/h aufwärts Roller & Motorräder mischen kann/sollte.

P.S.: Nur zur Erklärung ich bin kein Speed Junkie, mir geht es mehr um einen guten Ampelstart, ich will nicht unbedingt die Stinker vor mir haben, darum stelle ich mich jetzt auch zumeist vor das erste Auto (wenn es halbwegs genügend Platz zum Vorfahren gibt).
Emmy 15 Freiminuten bei Erstanmeldung: UrPi11ib

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9842
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von MEroller »

Ich muss noch einen Weg finden, meine 2017er Baby Zero S ZF6.5 11kW zu messen. Ich kann nur 21-22 zählen, dann liegen 50 an. Und 2 Sekunden sind zu kurz, um mit der Stoppuhr einen brauchbaren Wert aufzunehmen. Mitloggen kann ich nicht, da es nix zum loggen gibt. Vielleicht muss ich das per Videoauswertung machen. Geht aber erst, wenn es wieder erheblich wärmer wird...
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Benutzeravatar
lasser
Beiträge: 1023
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 10:41
Roller: Cemoto OS-310C
PLZ: 32469
Tätigkeit: retired from board
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von lasser »

?? Wie genau wollt ihr das denn haben??
Mathias, zähl doch einfach one-Miss-iss-ipp-i two-Miss-iss-ipp-i

Damit kriegst Du das mit ein bisschen Übung auf 0,2 Sekunden genau hin. Reicht doch wohl, oder??
Cemoto OS-310C, 3kW, 4x 50Ah Bleiakku + LiFePO4 60Ah, Akkus: 1.: 11 Mm, 2.: 5,3 Mm, 3.: 14,1 Mm, 4.: 9800 km, 4,5 kWh/100km, (Langzeiterfahrung 1, 2 und 3)
geändert: Windschild, LED-Blinker und Licht, Heidenau K58 vorn + Conti Twist hinten, Eco-Schalter, HA02-Ausgleichslader
Nissan LEAF 30kWh
Chocolate goes scientific

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9842
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von MEroller »

lasser hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 20:20
Mathias, zähl doch einfach one-Miss-iss-ipp-i two-Miss-iss-ipp-i

Damit kriegst Du das mit ein bisschen Übung auf 0,2 Sekunden genau hin. Reicht doch wohl, oder??
:lol:
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Heikox
Beiträge: 459
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 21:55
Roller: Niu M Plus Sport
PLZ: 12xxx
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von Heikox »

Hab im Video mehrmals beschleunigt. Kann wer mitstoppen? Wenn ich ne Zeit sage, wäre das ja subjektiv... Aber so hätten wir auch mal einen Wert für ne M Plus Sport

https://www.youtube.com/watch?v=7B91MpSMAoQ

Benutzeravatar
bikemite
Händler
Beiträge: 239
Registriert: So 25. Jan 2015, 07:26
Roller: Bime Grazie, Sorriso, Primo; Pico; NGT/N1s/M+/U; Ecooter
PLZ: 1130
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von bikemite »

Bimie Grazie WR2 5,2 Sekunden
Bild

LG
Arno
http://www.bikemite.at - Ihr Partner für Elektroroller in Österreich
Bimie: Grazie, Sorriso, il Primo, Pico
Ecooter: E1R E2
Niu: NGT, N1s, M+, U1
Horwin: Ranger
Vässla

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 2003
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von tiger46 »

M+ 1,2 kW
Bimie Grazie WR2 7 kW

hinzugefügt :-)
Emmy 15 Freiminuten bei Erstanmeldung: UrPi11ib

Benutzeravatar
Systray
Beiträge: 657
Registriert: Di 3. Jul 2018, 16:43
Roller: NITO NES 10 / Trinity Uranus R (verkauft)
PLZ: 70599
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von Systray »

Hallo Tiger,

evtl. könntest Du den NITO NES 5 noch mit aufnehmen, bei Beschleunigungs-Tests auf der Intermot 2018 hat er den Ecooter geschlagen, was Ecooter auch fairerweise zu gab.

Hier Im Video der Scooterhelden https://www.youtube.com/watch?v=uACQ2GZZJBg wird 2 x ein Beschleunigungstest gemacht und ca. 5s für 0-45KM/h mit einfachem hochzählen der Sekunden ausgewiesen. Wenn man die Zeit im Video aber mit einer Stoppuhr prüft, sieht man dass der Fahrer zu schnell zählt und die 45 in ca. 4s erreicht werden.
NITO NES 10: 90KM/h, ca. 50 KM Reichweite, Akku entnehmbar, 0-50KM/h=4s, 0-80KM/h=7,6s

Es wird zu viel erzählt von zu wenig selbst erlebtem. ;)

Antworten

Zurück zu „Elektroroller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dot [Bot], Tomi31 und 2 Gäste